Hitparade der Jungen Gemeinde (Folge 3) – Der Segen ist der Straße ihr Behütetsein

dnkgtt

Mit der Hitparade der Jungen Gemeinde möchte ich das Liedgut der Evangelischen Jugend, das auf Freizeiten und in Jugendgruppen gesungen wird, in den Fokus nehmen. Welche Lieder gehören als Klassiker zum Repertoir zahlreicher Gruppen? Welche Lieder sind unerträglich (geworden)? Welche haben besondere Substanz? Heute stelle ich 10 sehr verschiedene Segenslieder vor.

10. Bewahre uns Gott, behüte uns Gott

Dieses Lied hat in dieser Liste eigentlich gar nichts zu suchen. Ich glaube nicht, dass es von irgendeiner Jugendgruppe heute noch gesungen wird. Aber das ist die Richtung aus der wir kirchenmusikalisch kommen und der Organist gibt sich alle Mühe aus dem Lied das Mögliche herauszuholen. Normalerweise ist das Lied einfach dröge.

 

9. Sei Behütet

Ein schönes, ziemlich ruhiges Segenslied. Immer gut zu wissen, dass mich der Wetterbericht nicht aus der Ruhe bringen muss. (Liedtext)

 

8. Keinen Tag soll es geben

Dieses Lied habe ich ja schon in meine 10 Klassiker der Evangelischen Jugend aufgenommen. Es bleibt dabei: Ein gutes Lied, denn hier wird nicht mehr (aber auch nicht weniger) erwartet, als dass wir selbst in unserem Handeln gesegnet werden. Eine Wohltat im Vergleich zu zahlreichen “komm vom Himmel herab”-Hymnen. (Liedtext)

 

7. Herr wir bitten, komm und segne uns

Der Chor der Mütter performed hier den alten „Aufbruch“-Hit für die Erstkommunionskinder. Das Lied ist inzwischen reichlich betagt und wird vielleicht deshalb nicht mehr bierernst genommen. Wenn man bei einem Segenslied schmunzeln oder vielleicht sogar ein wenig feixen kann, hat es sein Ziel jedenfalls nicht vollständig verfehlt. Und abermals sage ich: Freuet Euch!

 

6. Der Herr segne dich

Ein etwas jüngeres Segenslied aus dem Bestand der „Feiert Jesus“-Liedbücher. Hier handelt es sich um eine Umsetzung des Aaronitischen Segens, damit kann man eigentlich nicht falsch liegen. (Liedtext)

 

5. Von guten Mächten wunderbar geborgen

Eigentlich wollte ich Von guten Mächten nicht in die Liste aufnehmen, da es als Segenslied für meinen Geschmack unter Wert verkauft wird. Es gibt mehrere populäre Melodien, im Video aber präsentiert die Band der GoLife-Gottesdienste eine ganz andere Variante.

 

4. Möge die Straße uns zusammen führen

Eine bekannte Version eines noch bekannteren Irischen Segenswunsches. Wer möchte bei „hab wenn es kühl wird, warme Gedanken“ nicht näher zusammenrücken und bei „sei über vierzig Jahre im Himmel, bevor der Teufel merkt du bist schon tot“ nicht herzlich auflachen. Lachen ist ohnehin die beste Waffe gegen den „Vater der Lüge“. (Liedtext)

 

3. Bleib mit deiner Gnade
Ich habe eine kleine Vorliebe für die Gesänge aus Taizé. Dieses Lied ist schlicht in seiner Bitte und besonders schön, wenn es mehrstimmig gesungen wird. (Liedtext)

 

2. Geh unter der Gnade

Wir haben dieses Lied mal zur Verabschiedung eines Kantors aus unserer Gemeinde gesungen – gut gemeint. Überhaupt wird dieses Lied nicht mit böser Absicht gesungen, aber nach all den dringenden „Geh!“-Bitten stellt sich zumindest bei mir ein zwiespältiges Gefühl ein. Ich geh ja schon …

 

1. Mögen sich die Wege

Immer. Bei jedem Abschied. #isso
Erst wird es schlimmer, ab 0:40 min gehts ab.

Du bist mit meiner Auswahl nicht einverstanden oder hast noch weitere Vorschläge?  Dann ab dafür in die Kommentare.

2 Kommentare

  1. Danke Ihnen für diesen tollen Überblick. Besonders gefallen hat mir die peppige Interpretation des Liedes „Von guten Mächten“. Wo bitte erhalte ich Noten für diese Fassung?

    Mit herzlichen Grüßen aus der Schweiz
    Hans-Christian Röder

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*