Dr Johnsons Rezept für gute Literatur

Samuel_Johnson_by_Joshua_ReynoldsBei der Lektüre des wundervollen kleinen Büchleins „A Very Short Introduction: English Literature“ von Jonathan Bate, habe ich das erste Mal von einem Mann gelesen, der das literarische Leben des Königreichs im späten 18. Jahrhundert geprägt hat wie kaum ein anderer: Dr Samuel Johnson. Aber nicht sein breites Wirken, sondern seine apodiktisch kurze Bestimmung dessen, was gute Literatur ist, möchte ich hier kurz vorstellen. Seine Prinzipien halte ich ebenso auch in Hinsicht auf Reden, Vorträge und Predigten für anwendbar – auch wenn man sich über ihre jeweilige Literaturhaftigkeit sicher streiten kann.

„Dr Johnsons Rezept für gute Literatur“ weiterlesen