Artikel des Tages – Henry Ward Beecher

Häufig genug hält die Wikipedia eine kleine Überraschung für mich bereit. Mein Artikel des Tages springt mich meistens an, wenn ich irgendwo anders hin unterwegs bin. Nicht so mit Henry Ward Beecher. Auf ihn bin ich über seine berühmtere Schwester Harriet Beecher Stowe gestoßen, die ja auch in Deutschland als Autorin von Onkel Toms Hütte bekannt ist. Henry selbst war Prediger, Redner und Autor zahlreicher Bücher. Vor allem trat er in der Öffentlichkeit für die Abschaffung der Sklaverei ein. Vor 200 Jahren am 24. Juni 1813 wurde er geboren.

beecher

Als Prediger zog er große Massen an, widersprach der Sklavenhaltung und setzte sich für die Gleichberechtigung von Frauen ein. Beecher hat zweifelsohne eine spannende Biographie. Zeitweise galt er als Promi, da er in einen Untreueprozess verwickelt war. Mehr dazu in diesem guten biographischen Artikel.

 The cynic is one who never sees a good quality in a man and never fails to see a bad one. He is the human owl, vigilant in darkness and blind to light, mousing for vermin, and never seeing noble game. The cynic puts all human actions into two classes — openly bad and secretly bad.
– Lectures to Young Men

Der Prozess des Lothar König (2)

Der Prozess gegen den Jenaer Jugendpfarrer Lothar König in Dresden geht in der nächsten Woche weiter. Über den Prozess habe ich ja hier im Blog schon einmal geschrieben. Was mich jetzt vor allem zu Nachdenken anregt, sind zwei Aspekte der Geschehens, von denen ich befürchte, dass sie in einem nicht zu verleugnenden Zusammenhang stehen: 1) Zweifelhafte Zeugenaussagen und der Umgang des Gerichts mit diesen Zeugen und 2) dass immer noch viele Bürger Sachsens über den Prozess garnicht oder nur unzureichend informiert sind.

„Der Prozess des Lothar König (2)“ weiterlesen

Der Prozess des Lothar König

Am morgigen Mittwoch findet der zweite Prozesstag im Verfahren gegen den Jenaer Jugendpfarrer Lothar König statt. Die Staatsanwaltschaft Dresden hat gegen ihn Anklage wegen schweren Landfriedensbruchs erhoben. König soll während der Proteste gegen den Nazi-Aufmarsch zum 13. Februar 2011 zu Gewalt aufgerufen haben. Seit Monaten richtet sich starker Protest gegen das Verfahren am Dresdner Amtsgericht. Die Junge Gemeinde-Stadtmitte aus Jena organisiert zahlreiche Solidaritätsaktionen für Lothar König und weitere Angeklagte, die nicht den Vorteil eines prominenten Namens haben – „Wenige sind betroffen, Alle sind gemeint.“ „Der Prozess des Lothar König“ weiterlesen

ProChrist, die Schwulen und die Politik

In dieser Woche findet wieder einmal die evangelikale Großveranstaltungsreihe ProChrist statt. Der Leiter Pfarrer Ulrich Parzany ist bereits mehrfach durch seine ablehnende Haltung zur Homosexualität aufgefallen. Die Homophobie gehört dank ihm zum Markenkern der Evangelisationsveranstaltung. Auch viele Politiker und Personen des öffentlichen Lebens unterstützen ProChrist und meinen damit etwas für ihren christlichen Markenkern tun zu können.

In diesem Artikel geht es hauptsächlich um die Zusammenarbeit von Politikern, Bischöfen und anderen Personen des öffentlichen Lebens mit ProChrist. Die Frage „Ist Homosexualität christlich?“ versuche ich in diesem Artikel zu beantworten.

„ProChrist, die Schwulen und die Politik“ weiterlesen