Stört unsere Kreise nicht! – Das Seelsorgegeheimnis ist tot

Der Überwachungsskandal tobt mäandert durch die Medienlandschaft, ganz ist er auch an Kirche und Theologie nicht vorbei gegangen. Max fasst die Lage auf theologiestudierende.de kurz zusammen und stellt die berechtigte Frage, ob unter den gegebenen Umständen das Seelsorgegeheimnis überhaupt noch gewahrt ist. Die Antwort darauf kann eigentlich nur „Nein“ sein. „Stört unsere Kreise nicht! – Das Seelsorgegeheimnis ist tot“ weiterlesen

SommerRückblick Teil 1: Kirche und Politik beim StaJuPfa in Dresden

So jetzt geht es hier auch mal wieder los. Nach einer ausgedehnten Sommerpause melde ich mich gleich mit mehreren Teilen eines SommerRückblicks zurück. Dazu gehören insbesondere die Predigten aus drei Gottesdiensten, die ich im Thüringischen gehalten habe –  dazu später hier mehr.

Denn am 7. Juli habe ich meine Jugendleitercard mal wieder aufgefrischt. Natürlich wie immer bei meiner alten FSJ-Einsatzstelle, dem Ev.-Luth. Stadtjugendpfarramt in Dresden. Diesmal durfte ich einen kleinen Teil unseres Programmes übernehmen und habe einen kleinen Seminarteil zum Thema Kirche und Politik geleitet. Unten die zugehörige Präsentation. „SommerRückblick Teil 1: Kirche und Politik beim StaJuPfa in Dresden“ weiterlesen

Der Prozess des Lothar König (2)

Der Prozess gegen den Jenaer Jugendpfarrer Lothar König in Dresden geht in der nächsten Woche weiter. Über den Prozess habe ich ja hier im Blog schon einmal geschrieben. Was mich jetzt vor allem zu Nachdenken anregt, sind zwei Aspekte der Geschehens, von denen ich befürchte, dass sie in einem nicht zu verleugnenden Zusammenhang stehen: 1) Zweifelhafte Zeugenaussagen und der Umgang des Gerichts mit diesen Zeugen und 2) dass immer noch viele Bürger Sachsens über den Prozess garnicht oder nur unzureichend informiert sind.

„Der Prozess des Lothar König (2)“ weiterlesen

Von der Waffenlobby lernen, heißt siegen lernen

Die Telekom drosselt das Netz. Der nächste Härtetest für die „Internetlobby“ nach dem Desaster rund um das Leistungsschutzrecht. Netzneutralität – ein Wort, das unsere Mütter auf Anhieb verstehen. Wie könnte eine schlagkräftige Kampagne zur Bundestagswahl aussehen? Auf Twitter diskutierte ich das kurz mit @leanderwattig (Blog hier). Sein Vorschlag: sich an der Waffenlobby in den USA ein Beispiel nehmen.

Lobbyismus in den Staaten
Das Anliegen der us-amerikanischen Waffenlobby rund um die NRA mag eklig sein, politisch erfolgreich ist ihr Lobbying aber – wie wir erst kürzlich wieder gesehen haben. „Von der Waffenlobby lernen, heißt siegen lernen“ weiterlesen